x
Bild zum Termin

24. Mai 2022 | Sonstige

Was tun bei Cybermobbing?

Online-Elternabend aus der Reihe "Sicher im Netz"

Zurück Flyer zum Termin

Aus Beleidigungen, Streitigkeiten und körperlichen Übergriffen im Schulalltag werden nicht selten Mobbingfälle. In die Onlinewelt verlagertes Mobbing (Cybermobbing) kann oftmals zu einer rasanten und unkontrollierten Verbreitung der Mobbing-Attacken führen. Im Klassenchat wird oftmals verantwortungslos beleidigt, Hassbotschaften werden verbreitet sowie Videos und Bilder verschickt, ohne zu wissen, dass die Grenze zum Straftatbestand sehr schmal ist. Hier müssen Lehrkräfte aber auch Eltern unterstützt werden, um Kinder und Jugendlichen besser zu begleiten. In diesem Online-Elternabend werden die Teilnehmenden im Umgang mit dem Thema Cybermobbing sensibilisiert und bekommen Wege der Konfliktbewältigung aufgezeigt. 

Zielgruppe

Eltern und Erziehungsberechtigte

Referent*in

Dirk Rosenzweig
Eltern-Medien-Beratung / AKJS

Veranstaltungsort

online (Zoom)

Für die Teilnahme benötigen Sie einen PC (z.B. Laptop) mit Mikrofon (empfehlenswert ist ein Headset) und Kamera sowie einen Internetzugang. Den Zugangslink senden wir nach erfolgter Buchung wenige Tage vor der Veranstaltung an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse.

Teilnahmebeitrag

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Anmeldeschluss

17. Mai 2022