x
Bild zum Termin

13. Oktober 2022 | Sonstige

Der Anfang einer Karriere? Cannabiskonsum in der Berufsausbildung

2. Online-Workshop aus der Reihe "Präventionswerkstatt: Cannabis"

Zurück Flyer zum Termin

Der Konsum von Cannabis ist auch in Ausbildungsbetrieben und Berufsschulen ein Thema, das angesichts der politischen Entwicklung weiter an Relevanz gewinnt. Im gemeinsam mit der Handwerkskammer Potsdam gestalteten Workshop werden Auswirkungen des Cannabiskonsums im Arbeitskontext erläutert und der Frage nachgegangen, mit welchen Herausforderungen Betriebe und Berufsschulen konfrontiert sind. Es soll herausgearbeitet werden, welche Maßnahmen der betrieblichen Suchtprävention für das Ausbildungssetting benötigt werden und welche relevanten Unterstützungsangebote für Auszubildende erforderlich sind.

Im ersten Teil der Veranstaltungen wird es einen etwa 30-minütigen Input geben. In der daran anschließenden Arbeitsphase steht dann der fachliche Austausch unter den Teilnehmenden im Mittelpunkt. Entlang verschiedener Diskussionsfragen und interaktiver Methoden findet eine Auseinandersetzung mit dem Thema Cannabiskonsum in der Berufsausbildung sowie eine abschließende Zusammenfassung der Ergebnisse statt.

Zielgruppe

Verantwortliche und Fachkräfte aus den Bereichen Jugendschutz, Jugendhilfe, Suchtprävention sowie Ausbildungsbegleiter*innen und (sozial-)pädagogische Fachkräfte in Einrichtungen der beruflichen Bildung

Referent*innen

Gabriele Bock
Handwerkskammer Potsdam

Ulli Gröger
Referent Suchtprävention
Brandenburgische Landesstelle für Suchtfragen e.V.

Veranstaltungsort

online (Zoom)

Für die Teilnahme benötigen Sie einen PC (z.B. Laptop) mit Mikrofon (empfehlenswert ist ein Headset) und Kamera sowie einen Internetzugang. Den Zugangslink senden wir nach erfolgter Buchung wenige Tage vor der Veranstaltung an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse.

Teilnahmebeitrag

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Anmeldeschluss

06. Oktober 2022