x

04.11.2022 | Suchthilfe

Beratungsplattform DigiSucht in Brandenburg: Erste Einblicke und Erfahrungen

Das bundesweite Modellprojekt Digisucht möchte mit seiner Beratungsplattform www.suchtberatung.digital flächendendeckende Hilfe für suchtgefährdete und suchterkrankte Menschen und deren Angehörige bieten. Seit dem Start des Modellbetriebs der DigiSucht-Plattform im Oktober 2022 sammeln die drei Brandenburger Modellstandorte erste Erfahrungen in der Online-Beratung.

Die Einführung eines digitalen Tools wie der DigiSucht-Plattform stellt die Berater*innen der Modellstandorte vor neue Fragestellungen:

  • Was brauche ich, um die neuen digitalen Anwendungen sicher bedienen zu können?
  • Was bedeutet es für meinen Arbeitsprozess, wenn Ratsuchende Termine jetzt auch online buchen können?
  • Wie wirkt sich die Beratung im digitalen Raum auf mich und auf meine Beziehung zu den Ratsuchenden aus?

Diesen neuen Herausforderungen stellen sich die teilnehmenden Beraterinnen und Berater derzeit mit viel Engagement. Zusätzlich werden von der BLS als Landeskoordinierung des Projektes DigiSucht neue Organisationsstrukturen aufgebaut, Qualifizierungsangebote entworfen und neue Kommunikationskonzepte erarbeitet und erprobt.

Einen aktuellen Einblick in das Projekt DigiSucht und die ersten Erfahrungen der Brandenburger Modellstandorte geben wir in der Veranstaltung Retrospektive Digitalisierung. Die kostenfreie Veranstaltung findet am 30.11.2022 von 9 – 12 Uhr digital statt. Sie können sich unter folgendem anmelden: https://www.blsev.de/termine/detail/retrospektive-digitalisierung/.

Für Rückfragen rund um das Projekt DigiSucht wenden Sie sich gerne an die zuständige Referentin Julia Nieveler unter digitalisierung(ät)blsev.de.