x
Bild zum Termin

30. August 2022 | Fortbildungen

Angehörige von Suchtkranken gezielt unterstützen

Online-Seminar für Fachkräfte aus Suchthilfe und Familienhilfe sowie für Psychotherapeut*innen.

Zurück Flyer zum Termin

Diese Veranstaltung befasst sich vor allem mit folgenden Fragen: Welche Handlungsmöglichkeiten haben Angehörige von Suchtkranken? Was sind hilfreiche Beratungsansätze in der Arbeit mit Angehörigen? Wie können ihre Erfahrungen für die Beratung genutzt werden? Worauf ist zu achten, wenn Angehörige in einen Beratungsprozess einbezogen werden?

Das Verhalten von suchtkranken Menschen belastet in besonderem Maße das Leben und den Alltag ihrer Partner*innen, Eltern, Kinder und weiterer nahestehender Personen. Diese übernehmen häufig Verantwortungsbereiche für den/die Abhängige*n. Ihre Gedanken kreisen immer mehr um das abhängige Familienmitglied. Eigene Gefühle und Bedürfnisse werden von den Angehörigen oft nicht wahrgenommen bzw. vernachlässigt. Meist leiden sie in höherem Maße unter den Auswirkungen der Suchterkrankung als der/die Betroffene selbst.

Zugleich sind wirksame Behandlungsangebote für diese Zielgruppe in Deutschland bislang wenig verbreitet. Versorgungsangebote bestehen derzeit maßgeblich im Rahmen der ambulanten Sucht- und Familienhilfe oder im Kontext psychotherapeutischer Angebote.

Inhalte

  • Angehörige von Suchtkranken: Epidemiologie und Belastungsfaktoren
  • Modellannahmen zu Auswirkungen von Suchterkrankungen auf Angehörige
  • Beraterische bzw. therapeutische Haltung
  • Evidenzbasierte Behandlungsstrategien in der Arbeit mit Angehörigen (Paar- und Einzelbehandlung)

Zielgruppe

Dieses Online-Seminar richtet sich an Fachkräfte aus Suchthilfe und Familienhilfe sowie an Psychotherapeut*innen.
Eine Akkreditierung durch die Ostdeutsche Psychotherapeutenkammer (OPK) ist mit 8 Punkten in der Kategorie C1 erfolgt.  .

Referent*in

Dr. Gallus Bischof
Diplom-Psychologe, Psychologischer Psychotherapeut (VT)
Universität zu Lübeck, Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie

Veranstaltungsort

online (Zoom)

Für die Teilnahme benötigen Sie einen PC (z.B. Laptop) mit Mikrofon (empfehlenswert ist ein Headset) und Kamera sowie einen Internetzugang. Den Zugangslink senden wir nach erfolgter Buchung wenige Tage vor der Veranstaltung an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse.

Teilnahmebeitrag

80,00 Euro

Anmeldeschluss

16. August 2022