x

Über uns

Die Brandenburgische Landesstelle für Suchtfragen e.V. entwickelt, fördert und koordiniert Suchtprävention und Suchtkrankenhilfe im Land Brandenburg in Kooperation mit allen relevanten Akteuren und Institutionen. 

Wir arbeiten in den Fachbereichen Suchthilfe, Suchtselbsthilfe, Suchtprävention und Glücksspielsucht. Zu unseren Aufgaben zählen hier:

  • Fachliche Begleitung und Unterstützung unserer Mitgliederverbände, -vereine, -einrichtungen
  • Konzeption und Durchführung von Aus-, Fort- und Weiterbildungsangeboten sowie Landesfachtagungen
  • Evaluation fachbezogener Themen
  • Beratung, Unterstützung und Durchführung von Projekten und Maßnahmen
  • Regionale und überregionale Kooperation mit relevanten Fachverbänden und Institutionen
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in den Themenbereichen Suchthilfe, -prävention, -selbsthilfe und Glücksspielsucht

Darüber hinaus koordiniert die BLS das Lotsennetzwerk Brandenburg und bietet mit der Ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatung (EUTB®) eine Anlaufstelle für Menschen mit (drohender) Behinderung und ihre Angehörigen.

Die BLS im Überblick

Organigramm

Organigramm der BLS

Die Brandenburgische Landesstelle für Suchtfragen e.V. wird gefördert durch das Ministerium für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg.