x

17. Februar 2022 | selbstbestimmt, Fortbildungen

FASD - Möglichkeiten und Grenzen interdisziplinärer Unterstützung

coa-Aktionswoche für Kinder aus Suchtfamilien

Zurück Flyer zum Termin

Im Rahmen der coa-Aktionswoche für Kinder aus Suchtfamilien bietet die Brandenburgische Landesstelle für Suchtfragen e.V. vier Online-Fortbildungen zum Thema Fetale Alkoholspektrumstörungen (FASD) an.

In den je 90-minütigen Veranstaltungen erhalten die Teilnehmenden einen fachlichen Input durch die Referent*innen. Im Anschluss daran besteht die Möglichkeit, Fragen zu stellen und sich mit anderen Teilnehmenden auszutauschen. Alle Termine werden von der BLS begleitet und moderiert.

Das Online-Seminar "FASD - Möglichkeiten und Grenzen interdisziplinärer Unterstützung" bildet den dritten Teil der Reihe und hat folgende Ziele:

  • Vermittlung von Unterstützungs- und Interventionsmöglichkeiten.
  • Verständnis und Akzeptanz für betroffene Kinder und Jugendliche sowie deren (Pflege-) Eltern. 

Inhalte

  • (Differenzial-)Diagnostik
  • Interdisziplinäre Unterstützung – funktionell, psychotherapeutisch, medikamentös > Chancen und Grenzen verschiedener Interventionsmöglichkeiten
  • Umgang mit FASD-betroffenen Kindern- und Jugendlichen

Zielgruppe

Zielgruppe sind Fachkräfte aus: Jugendhilfe, Sozial- und Gesundheitswesen, Kinderschutz, Schule und weiteren Arbeitsfeldern im Land Brandenburg.

Referent*in

Dipl.Psych. Vivien Haas
Klinikum Westbrandenburg, Klinik für Kinder- und Jugendmedizin

Veranstaltungsort

online (Zoom)

Für die Teilnahme benötigen Sie einen PC (z.B. Laptop) mit Mikrofon (empfehlenswert ist ein Headset) und Kamera sowie einen Internetzugang. Den Zugangslink senden wir nach erfolgter Buchung wenige Tage vor der Veranstaltung an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse.

Teilnahmebeitrag

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Anmeldeschluss

09. Februar 2022