Brandenburgische Landesstelle für Suchtfragen (BLS) e.V.

Behlertstraße 3A, Haus H1
14467 Potsdam

Telefon: 0331 - 581 380-0
Telefax: 0331 - 581 380-25

URI: https://www.blsev.de

 

Termine & Veranstaltungen

29
Sep
2021

Verzockt? (Online-)Glücksspiele, Glücksspielsucht und Beratung in Brandenburg

Kostenfreie Online-Veranstaltung anlässlich des Bundesweiten Aktionstags gegen Glücksspielsucht

Nach Angaben der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) aus dem Jahr 2019 kann, hochgerechnet auf die 16- bis 70-jährige Bevölkerung, von ca. 229.000 Problemspieler*innen und ca. 200.000 pathologischen Glücksspieler*innen in Deutschland ausgegangen werden.  Expert*innen vermuten eine hohe Dunkelziffer, denn Betroffene können ihr Glücksspielverhalten häufig über einen sehr langen Zeitraum vor ihren Mitmenschen geheim halten.

Mit dem Bundesweiten Aktionstag gegen Glücksspielsucht, der am 29. September 2021 zum 11. Mal stattfindest, wollen Fachkräfte aus der Suchthilfe verschiedene Zielgruppen für die Risiken von Glücksspielen sensibilisieren und auf ihre Beratungsangebote für Betroffene und Angehörige aufmerksam machen.

Die BLS lädt Fachkräfte aus Schule, Jugendhilfe, Suchthilfe, Suchtprävention, Sozialberatung und weiteren sozialpädagogischen Arbeitsfeldern im Rahmen des Aktionstages zu einer Online-Veranstaltung zu den Themen Glücksspiel, Glücksspielsucht, Beratungsangebote und Glücksspielregulierung ein.

Inhalte:

  • Glücksspiele und ihr Suchtpotenzial
  • Zahlen und Fakten
  • Pathologisches Glücksspielen: eine psychische Erkrankung (Ursachen, Entstehung, Verlauf, Behandlung, Konsequenzen)
  • Glücksspielstaatsvertrag 2021: Relevante Regelungen im Sinne des Spieler- und Jugendschutzes (Schwerpunkt: Online-Glücksspiele, Spielersperrsystem: Selbst- und Fremdsperre)
  • Vorstellung der qualifizierten Beratungsangebote des Netzwerkes Frühe Intervention bei pathologischem Glücksspiel in Brandenburg
  • Vorstellung von Informationsangeboten im Internet
  • Diskussion

Termin:

Mittwoch, 29.09.2021, 10:00 bis 13:00 Uhr

Hinweise:

Die Teilnahme ist kostenfrei. Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung erforderlich.
Die Veranstaltung findet online via Zoom statt.
Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie wenige Tage vor der Veranstaltung den Zugangslink per E-Mail. Für die Teilnahme benötigen Sie einen PC (z.B. Laptop) mit Mikrofon (empfehlenswert ist ein Headset) und Kamera (optional) sowie einen Internetzugang.

Referentin / Ansprechpartnerin für Rückfragen:

Alexandra Pasler, Referentin für Glücksspielsucht
Tel. (0331) 581 380 23, E-Mail: gluecksspielsucht(bls)blsev.de 

 
Datum / Zeit:
29.09.2021, 10:00 bis 13:00 Uhr
Ort:
online (Zoom)
Anmeldeschluss:
29.09.2021

Diese Veranstaltung kann nicht mehr gebucht werden, die Anmeldefrist ist verstrichen.