Brandenburgische Landesstelle für Suchtfragen (BLS) e.V.

Behlertstraße 3A, Haus H1
14467 Potsdam

Telefon: 0331 - 581 380-0
Telefax: 0331 - 581 380-25

URI: https://www.blsev.de

 

Termine & Veranstaltungen

31
Mär
2021

Sorgenkind – psychische Störungen bei Jugendlichen

Dieses Online-Seminar ist leider ausgebucht. Es besteht die Möglichkeit, sich auf eine Warteliste setzen zu lassen. Bitte wenden Sie sich hierzu per E-Mail an veranstaltung@blsev.de.

Hintergrund: Kleine Online-Akademie

Im Zeitraum vom 10. bis 31. März wird an jedem Mittwochabend ein kostenfreies Online-Seminar zu einem spezifischen Thema angeboten. Neben einem fachlichen Input durch die Referent*innen, bieten die 90-minütigen Veranstaltungen Raum für einen gegenseitigen Erfahrungsaustausch.

Sorgenkind – psychische Störungen bei Jugendlichen

Referent*innen

Katja Seidel, Tannenhof Berlin-Brandenburg e.V.
Ulli Gröger, BLS

Inhalt

In diesem Online-Seminar erhalten Sie einen Überblick über die verschiedenen Dimensionen von Persönlichkeiten bei Jugendlichen. Es werden konkrete Informationen über die häufigsten Störungsbilder vermittelt: Angst, Zwang, Depression, Impulsivität / Aggression, Borderline und Essstörungen. Dabei geht es auch um die "Dos und Don‘ts" im Umgang mit Jugendlichen, die an einer oder mehrerer dieser Störungsbilder leiden.

Zielgruppe

pädagogisches Personal, Eltern, Sozialarbeiter*innen in Jugendhilfeeinrichtungen

Teilnahmehinweis

Die Teilnahme ist kostenfrei. Aus organisatorischen Gründen ist jeweils eine Anmeldung erforderlich. Die Online-Seminare werden mit Zoom durchgeführt. Den Link zur Teilnahme an der Veranstaltung erhalten Sie jeweils wenige Tage vor dem Termin. Für die Teilnahme benötigen Sie einen PC (z.B. Laptop) mit Mikrofon (empfehlenswert ist ein Headset) und Kamera (optional) sowie Internetzugang.

Weitere Termine der kleinen Onlineakademie

Eine Übersicht aller Online-Seminare finden Sie außerdem im Veranstaltungsflyer (PDF, 356KB).

 
Datum / Zeit:
31.03.2021, 18.00 - 19.30 Uhr
Ort:
Online (Zoom)
Anmeldeschluss:
29.03.2021

Diese Veranstaltung ist ausgebucht und kann nicht mehr gebucht werden.