Brandenburgische Landesstelle für Suchtfragen (BLS) e.V.

Behlertstraße 3A, Haus H1
14467 Potsdam

Telefon: 0331 - 581 380-0
Telefax: 0331 - 581 380-25

URI: https://www.blsev.de

 

Termine & Veranstaltungen

08
Mai
2019

Beratung bei pathologischem Glücksspielverhalten - Basisqualifizierung, Teil 1

Basisqualifizierung, Teil 1

Pathologisches Glücksspielen ist ein komplexes Krankheitsbild. Auch wenn die Zahl der Hilfesuchenden permanent steigt, findet nach wie vor nur ein Bruchteil der Personen mit Glücksspielproblemen den Weg in das Suchthilfesystem. Die BLS e.V. bietet im Jahr 2019 eine Basisqualifizierung an, in der grundlegende Informationen zum Störungsmodell, zu Hintergrundproblematiken und zu den Entstehungs- und Aufrechterhaltungsbedingungen pathologischen Glücksspielverhaltens gegeben werden.

Gleichzeitig erhalten die Teilnehmenden konkrete Anregungen zum suchtberaterischen bzw. -therapeutischen Handeln in der Arbeit mit Glücksspieler/-innen.

Viele Fachberatungsstellen, die für das Thema Glücksspielsucht zuständig sind, beraten auch Klientinnen und Klienten mit exzessivem Mediennutzungsverhalten. Aus diesem Grund wurde die Basisqualifizierung um das Thema Internetbezogene Störungen erweitert.

Inhalte der Basisqualifizierung - Teil 1

Grundlagenwissen

  • Varianten des Glücksspiels, Glücksspielmarkt, Eigenschaften des Glücksspiels
  • Komorbidität, Verlaufsmuster, Spielertypologie
  • Erkennungsmerkmale und Störungsmodell
  • Auswirkungen (individuelle und soziale Folgen)
  • Risiko- und Schutzfaktoren im sozialen Umfeld
  • Bedeutung der Familie und des sozialen Umfeldes
  • Internetbezogene Störungen und Abgrenzung zum Pathologischen Glückspielen

Beratungswissen

  • Kontaktaufnahme, Gestaltung des Erstkontakts
  • Empfehlungen der Spitzenverbände der Krankenkassen und Rentenversicherungsträger für die medizinische Rehabilitation bei pathologischen Glücksspielern/-innen

Termine:

  • 08.05.2019, 10:00-16:30 Uhr
  • 09.05.2019, 09:00-16:30 Uhr
  • 10.05.2019, 09:00-15:00 Uhr

Zielgruppe

Dieses Qualifizierungsangebot richtet sich an Suchtberater/-innen, Suchttherapeut-/innen und Psychotherapeut/-innen.

Eine Akkreditierung wurde bei der Ostdeutschen Psychotherapeutenkammer   beantragt.

Teilnehmerbeitrag:

280,00 €
(Für Teilnehmende aus Einrichtungen im Land Brandenburg gilt ein ermäßigter Teilnehmerbeitrag von 170,00 €.)

Referentin

Dipl.-Psych. Dr. Yvonne J. Kulbartz-Klatt, Psychologische Psychotherapeutin, DVT-Supervisorin, Lehrdozentin. Seit 2009 psychotherapeutische Praxis in Berlin, davor leitende Psychologin der Abteilungen Psychosomatik und Sucht an der salus klinik Lindow. Seit 2008 Konzeption und Durchführung der Qualifizierung Beratung und Behandlung bei pathologischem Glücksspielverhalten in Kooperation mit der Brandenburgischen Landesstelle für Suchtfragen e.V.

HINWEIS

Für den erfolgreichen Abschluss der Qualifizierung und den Erwerb eines Zertifikats ist eine Teilnahme an beiden Veranstaltungen unabdingbar. Informationen zum zweiten Teil der Qualifizierung, der im September 2019 stattfindet, erhalten Sie unter Termine.

Die Basisqualifizierung wird im Jahr 2019 ergänzt durch das Aufbauseminar Pathologisches Glücksspielverhalten und Trauma - Aktuelle therapeutische Ansätze.

Der Flyer zu unseren Qualifizierungsangeboten 2019 steht als Download  (791 KB) zur Verfügung.

Buchungsinformation

Bitte überweisen Sie den Teilnehmerbeitrag nicht vor dem 01.01.2019. 

 
Datum / Zeit:
08. -10.05.2019
Ort:
BLS e.V., Behlertstraße 3A, Haus H1, 14467 Potsdam
ReferentIn(en):
Dr. Dipl.-Psych. Yvonne J. Kulbartz-Klatt
Teilnehmerbeitrag:
280,00 Euro
Für Teilnehmende aus Einrichtungen im Land Brandenburg gilt ein ermäßigter Teilnehmerbeitrag von 170,00 Euro.
Anmeldeschluss:
23.04.2019
Überweisung bis:
24.04.2019
Kennwort:
Qualifizierung Glück 1

Sie können schnell und komfortabel online buchen.

Buchung:

BLS-Präsenz durchsuchen

Suche

Termine & Veranstaltungen

Dezember 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
26
27
28
29
30
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
01
02
03
04
05
06

Aktuelle Meldungen