x
Bild zum Termin

16. Dezember 2021 | Sonstige

Gelassenheit

Online-Seminar im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Suchtselbsthilfe stärken"

Zurück Flyer zum Termin

In diesem Online-Seminar für Akteur*innen aus der Suchtselbsthilfe wird Ines Krahn einen Input zum Thema "Achtsamkeit" und zur Stärkung der eigenen Widerstandskraft vor dem Hintergrund der aktuellen Situation geben. Im Anschluss sind die Teilnehmenden eingeladen, eigene Erfahrungen auszutauschen und in den Dialog darüber zu kommen, welche Strategien sich für sie als wirksam erwiesen haben und ihre Gelassenheit unterstützen.

Inhalte

Wir möchten in diesem Seminar folgende Fragen beantworten:

  •  In welchen Situationen kann Achtsamkeit zu (innerer) Ruhe verhelfen?
  • Welche Strategien haben Ihnen in der Vergangenheit geholfen, gelassen zu bleiben? 
  • Was hilft besonders in Krisenzeiten?

Hinweis zur Buchung

Sie haben die Möglichkeit, mit einem Pseudonym an der Veranstaltung teilzunehmen.
Tragen Sie hierfür bitte bei Ihrer Online-Buchung einen Namen Ihrer Wahl in das Feld "Anmerkungen" ein.
Verwenden Sie zur Anmeldung sonst bitte Ihre realen Daten, da dies für die Veranstaltungsorganisation wichtig ist. Weder Ihre persönlichen Daten noch Ihre E-Mail-Adresse werden den anderen Teilnehmenden bekannt gegeben. Ihr Kamera-Bild können Sie entsprechend deaktiviert lassen.

Am 02.12.2021 von 16:00 bis 17:00 Uhr haben Sie die Möglichkeit, technische Fragen vorab zu klären und sich mit dem Programm Zoom vertraut zu machen.
Bei Interesse wenden Sie sich bitte per E-Mail an lotsennetzwerk@blsev.de.

Zielgruppe

Die Veranstaltung richtet sich an Akteur*innen aus der Suchtselbsthilfe sowie an  Mitglieder von Suchtselbsthilfegruppen.

Referent*in

Ines Krahn
Diplom-Sozialpädagogin, Coach, Moderatorin

Veranstaltungsort

online (Zoom)

Für die Teilnahme benötigen Sie einen PC (z.B. Laptop) mit Mikrofon (empfehlenswert ist ein Headset) und Kamera sowie einen Internetzugang. Den Zugangslink senden wir nach erfolgter Buchung wenige Tage vor der Veranstaltung an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse.

Teilnahmebeitrag

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Anmeldeschluss

13. Dezember 2021

Veranstaltungsbuchung

Diese Veranstaltung ist leider nicht mehr buchbar.