Brandenburgische Landesstelle für Suchtfragen (BLS) e.V.

Behlertstraße 3A, Haus H1
14467 Potsdam

Telefon: 0331 - 581 380-0
Telefax: 0331 - 581 380-25

URI: https://www.blsev.de

 

Aktuelle Meldungen

Seite: 3 von 37 | Eintrag: 11 bis 15 von 182
27
Feb
2019

Erfolgreiche Suchtselbsthilfetagung 2019

Werden oder sind suchtkranke Menschen in ihrer Teilhabe "behindert"? Mehr als 170 Vertreterinnen aus Suchtselbsthilfegruppen und -verbänden nahmen am 24. Februar an der Tagung der BLS in Potsdam teil.

Selbsthilfe | Mehr erfahren
08
Feb
2019

Suchtselbsthilfetagung 2019

Menschen mit einer Suchterkrankung fühlen sich häufig nicht mehr als Teil der Gesellschaft. Die mit der Sucht einhergehenden Einschränkungen, Stigmatisierungen und Hürden der gesellschaftlichen Teilhabe stehen im Mittelpunkt der Suchtselbsthilfetagung in Brandenburg,...

Selbsthilfe, Spielsucht Brandenburg | Mehr erfahren
06
Feb
2019

Neue Beratungszeiten der EUTB

Seit November 2018 bietet die BLS im Rahmen der Ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatung (EUTB) für Menschen mit Beeinträchtigungen sowie deren Angehörige Unterstützung an. Ratsuchende können sich von Montag bis Freitag an Nina Meyer und Martin Bergmaier wenden.

Suchthilfe | Mehr erfahren
04
Feb
2019

Fortbildung für Pflegekräfte

Im Februar bietet die BLS in Potsdam und Eisenhüttenstadt jeweils eine Fortbildung zum Thema "Suchtsensible Pflege" an. Diese richtet sich an Pflegekräfte aus stationären und ambulanten Einrichtungen. Aufgrund einer Förderung durch die AOK Nordost ist die Teilnahme...

Suchtprävention | Mehr erfahren
01
Feb
2019

Aktionswoche für Kinder aus Suchtfamilien 2019

Schätzungsweise drei Millionen Kinder und Jugendliche wachsen in Deutschland mit Eltern auf, die alkoholkrank oder drogenabhängig sind. Hinzu kommt eine unbekannte Zahl von Kindern, die mit glücksspielsüchtigen Eltern aufwachsen.

Suchtprävention | Mehr erfahren
Seite: 3 von 37 | Eintrag: 11 bis 15 von 182