x

Lotsennetzwerk Brandenburg

Ein Projekt an der Schnittstelle zwischen Suchtselbsthilfe und Suchthilfe

Seit 2007 sind im Projekt Menschen tätig, die selbst Erfahrungen mit Suchterkrankungen (Alkohol-, Drogen-, Medikamenten und Mehrfachabhängigkeiten sowie Pathologischem Glücksspiel) und deren Bewältigung haben, sowie Angehörige von suchterkrankten Menschen.

Durch ihr ehrenamtliches Engagement sollen Betroffene und/oder Angehörige auf Augenhöhe erreicht und begleitet werden. Die Unterstützung ist zeitlich begrenzt und sieht sich als Bindeglied zwischen professioneller Suchthilfe und Selbsthilfe. Ziel ist es, auch diejenigen anzusprechen, die bisher keinen Zugang zum vorhandenen System hatten.

Ziele

Das Lotsennetzwerk Brandenburg unterstützt Betroffene und Angehörige vor allem dabei:

- ihre Lebensumstände zu verbessern,
- ggf. den Gesundheitszustand zu stabilisieren,
- Folgeerkrankungen zu vermeiden
- und längere Abstinenzphasen zu unterstützen.

Außerdem ist zentrales Ziel die Vermittlung zu weiteren Angeboten der Sucht(Selbst-)Hilfe (z.B. Selbsthilfegruppe, Beratungs- u./o. Behandlungsmaßnahmen etc.).

Aufgaben der Koordinierungsstelle der BLS

Die Aufgabe der Koordinierungsstelle der BLS e.V. ist hierbei vor allem die Gesamtkoordination. Hierunter zählt:

- Beratung der Lots*innen,
- Organisieren und Durchführen von Praxisberatungen und Fortbildungen für die Ehrenamtlichen,
- die Schulung neuer Lots*innen (Voraussetzung für die Lotsentätigkeit),
- Vermittlung zwischen den Kooperationspartner*innen
- Öffentlichkeitsarbeit, Kontaktpflege und Organisation sowie Durchführung von Netzwerktreffen.

Kompakte Informationen finden Sie auch in unseren Flyern zum Lotsennetzwerk:

Haben Sie Interesse, Lots*in zu werden?

Bei Interesse am Lotsennetzwerk im Allgemeinen oder einer Tätigkeit als Lots*in im Speziellen
wenden Sie sich bitte an die Koordinierungsstelle der BLS e.V.:

Maria Nehrkorn
Koordinatorin Lotsennetzwerk
Telefon: (0331) 581 380-26
E-Mail: lotsennetzwerk(ät)blsev.de

Das Lotsennetzwerk wird gefördert durch...

Logo Deutsche Rentenversicherung Berlin-Brandenburg
Logo IKKBB
Logo der BKK

Spenden

Damit das Lotsennetzwerk auch zukünftig tätig sein kann, ist jede Spende willkommen und unterstützt unsere Arbeit.

Bankverbindung:
Brandenburgische Landesstelle für Suchtfragen e.V.
Bank für Sozialwirtschaft
IBAN: DE81100205000003358100
SWIFT / BIC: BFSWDE33BER
Verwendungszweck: Lotsennetzwerk