Brandenburgische Landesstelle für Suchtfragen (BLS) e.V.

Behlertstraße 3A, Haus H1
14467 Potsdam

Telefon: 0331 - 581 380-0
Telefax: 0331 - 581 380-25

URI: https://www.blsev.de

 

Aktuelle Meldungen

19
Okt
2021

Digitales Seminar: Anmeldeschluss verlängert

Im Rahmen der Veranstaltung "Vernetzt, verspielt, verloren?" am 27. Oktober erhalten Fachkräfte unter anderem Informationen zu internetbezogenen Nutzungsformen mit Suchtpotenzial, zur diagnostischen Einordnung und zu Strategien der Beratung von Erwachsenen sowie von Jugendlichen und deren Eltern. Eine Anmeldung ist bis zum 25. Oktober möglich.

Darüber hinaus werden praxisnahe Strategien für die Beratung von Erwachsenen sowie von Jugendlichen und deren Eltern im Suchthilfekontext vermittelt.

Zielgruppe:

Fachkräfte aus Jugendhilfe, Jugendsozialarbeit, Schule, Suchthilfe, Suchtprävention und angrenzenden Arbeitsfeldern

Inhalte:

  • Ursachen von internetbezogenen Störungen
  • Gaming Disorder als behandlungsbedürftige Erkrankung: Nosologische Einordnung (ICD-11)
  • Diagnostische Kriterien
  • Nutzungsformen mit Suchtpotenzial (Gaming, Soziale Netzwerke, Online-Pornografie, Online-Glücksspiele)
  • Aus der Praxis für die Praxis: Strategien für die Beratung bei problematischem Mediennutzungsverhalten
  • Auswirkungen der Lockdowns auf das Mediennutzungsverhalten und Konsequenzen für die Beratung

Referent*innen:

Gordon Emons und Kristin Schneider, Caritasverband für das Erzbistum Berlin e.V., Beratungsstelle LOST IN SPACE

Teilnahmebeitrag:

60,00 € 

Weiterführende Informationen und Buchung:

https://www.blsev.de/termine/lesen/vernetzt-verspielt-verloren-internetbezogene-stoerungen-im-beratungskontext.html

Kompakte Informationen können Sie auch dem Veranstaltungsflyer entnehmen.

Kontakt für Rückfragen:

Alexandra Pasler Landeskoordinierung Glücksspielsucht
Tel.: (0331) 581 380 23
E-Mail: alexandra.pasler@blsev.de