Brandenburgische Landesstelle für Suchtfragen (BLS) e.V.

Behlertstraße 3A, Haus H1
14467 Potsdam

Telefon: 0331 - 581 380-0
Telefax: 0331 - 581 380-25

URI: https://www.blsev.de

 

Aktuelle Meldungen

16
Jun
2021

FAMILIE SUCHT HILFE

Von den Eltern erben wir nicht nur Besitz oder Haarfarbe. Auch Süchte, psychische Erkrankungen oder Bindungsmuster werden in Familien mitunter über Generationen hinweg von den Eltern an die Kinder weitergegeben. In der Fortbildungsreihe FAMILIE SUCHT HILFE sensibilisiert die BLS Fachkräfte für den Umgang mit Kindern aus suchtbelasteten Familien.

Die Fortbildungsreihe findet im Rahmen des Projekts Suchtprävention für vulnerable Zielgruppen statt und richtet sich an Fachkräfte aus den Bereichen Suchthilfe, Jugendhilfe, kommunale Gesundheitsdienste, Erziehungsberatung und Familienbildung.

In drei Veranstaltungen lernen Sie, Sucht und Suchtgefährdung zu erkennen und die Inanspruchnahme von Hilfen zu fördern. Die Teilnehmenden erhalten Informationen zur Transmission von Sucht innerhalb der Familie und den daraus entstehenden Dynamiken. Außerdem erläutern die Suchtexpert*innen der BLS, welche Faktoren sich begünstigend auf eine gesunde Entwicklung der betroffenen Kinder auswirken können und geben einen Überblick über Beispiele guter Praxis in der Arbeit mit Kindern und ihren suchtkranken Eltern.

07.07.2021; 10:00 – 13:00 Uhr: Was ist Sucht und wie wird sie in Familien weitergegeben?
Suchtarten, Entstehungsfaktoren, Transmission und Hilfen

Referent*innen: Alexandra Lehrmann, Henning Mielke (BLS)

14.07.2021;  10:00 – 13:00 Uhr: Wenn der Wahnsinn Normalität ist – Kinder in suchtbelasteten Familien
Dynamik in suchtbelasteten Familien, Auswirkungen auf Kinder, Förderung von Resilienz

Referent: Henning Mielke (BLS)

21.07.2021; 10:00 – 13:00 Uhr: Beispiele guter Praxis - Angebote für Kinder aus suchtbelasteten Familien in Deutschland
Überblick über Ansätze in der Arbeit mit Kindern suchtkranker Eltern, Erfolgsfaktoren, Fördermöglichkeiten im Rahmen des GKV-Bündnisses für Gesundheit

Referent: Henning Mielke (BLS)

Allgemeine Informationen:

Die Fortbildungsreihe wird online angeboten und ist kostenlos. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Die Seminare finden mit dem Programm Zoom statt. Für die Teilnahme benötigen Sie einen PC (z.B. Laptop) mit Mikrofon (empfehlenswert ist ein Headset) und Kamera sowie einen Internetzugang.

Alle Informationen zur Veranstaltungsreihe können Sie auch dem Veranstaltungsflyer entnehmen.

Anmeldung:

Diese Veranstaltung ist ausgebucht und kann nicht mehr gebucht werden.

Interessierte können sich per E-Mail an veranstaltung(bls)blsev.de auf eine Warteliste setzen lassen.

Kontakt für Rückfragen:

Tel.: (0331) 581 380 11
E-Mail: suchtpraevention(bls)blsev.de