Brandenburgische Landesstelle für Suchtfragen (BLS) e.V.

Behlertstraße 3A, Haus H1
14467 Potsdam

Telefon: 0331 - 581 380-0
Telefax: 0331 - 581 380-25

URI: https://www.blsev.de

 

Aktuelle Meldungen

08
Aug
2019

25-jähriges Jubiläum: Karawanskij würdigt Arbeit der BLS

Am 6. August wurde das 25-jährige Vereinsjubiläum der BLS mit einem Fachtag im Potsdam Museum am Alten Markt feierlich begangen.

Gesundheitsministerin Susanna Karawanskij eröffnete die Tagung und betonte: "Überall im Land wird für Suchtprävention und Suchthilfe gute Arbeit geleistet. Die Landessuchtstelle koordiniert dabei die notwendige Weiterentwicklung der Angebote. Auch wenn sich immer mehr Menschen der Gesundheitsrisiken durch Drogenkonsum bewusst sind, konsumieren noch zu viele übermäßig Alkohol und Tabak. In unserer Gesellschaft verführen niedrige Alkohol-Preise und die weiterhin omnipräsente Tabakwerbung zum Konsum. Crystal Meth, E-Zigaretten, aber auch Social-Media-Abhängigkeit und immer neue psychoaktive Stoffe, die den Markt erobern, stellen uns vor neue Herausforderungen."

Die aktuellen und zukünftigen Herausforderungen an eine moderne Suchtpolitik waren Schwerpunkt der Veranstaltung. Nach einigen Fachvorträgen am Vormittag wurden am Nachmittag in einem Werkstattgespräch die künftigen Herausforderungen an eine moderne Suchtpolitik mit gesundheitspolitischen Sprecher*innen einiger Fraktionen diskutiert.

Der Vorstandsvorsitzende der BLS Christian Thomes und Andrea Hardeling, Geschäftsführerin, bedanken sich herzlich bei den Kooperationspartner*innen und Förderern der BLS für die konstruktive und bereichernde Zusammenarbeit.