x
Motiv: Pinwand

06.12.2021 | Suchthilfe

Digitale Vorstellung: EUTB® und Lotsennetzwerk

Das Lotsennetzwerk Brandenburg und die Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung der BLS arbeiten im Kontext der Begleitung von Ratsuchenden eng zusammen. Vor diesem Hintergrund stellen sich beide Fachbereiche im Rahmen von zwei Online-Veranstaltungen Mitarbeitenden aus Institutionen der Sucht- und Eingliederungshilfe vor.

Ziel der niedrigschwelligen Projekte ist es, Menschen mit Behinderung und/oder Suchterkrankung anzusprechen, die bisher keinen (ausreichenden) Zugang zu Versorgungssystemen hatten. Zudem bietet die Möglichkeit der Peer-Beratung Ratsuchenden eine authentische Begleitung auf Augenhöhe.

Inhalte der jeweils ca. 75-minütigen Online-Veranstaltungen sind unter anderem:

  • Was sind Aufgaben und Ziele der EUTB?
  • Wer kann Lotse/Lotsin im Lotsennetzwerk werden?
  • An wen richten sich die Angebote?
  • Wie läuft eine Beratung/Begleitung ab?
  • Welche Schnittstellen und Kooperationsmöglichkeiten gibt es?

Die Teilnahme ist kostenfrei. Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung erforderlich.

Termine und Anmeldung:

Mittwoch, 12. Januar 2022, 10:00 - 11:15 Uhr
Mittwoch, 09. Februar 2022, 10:00 – 11:15 Uhr

Referentinnen:

Nina Meyer
Beraterin EUTB®
Tel: (0331) 581 380 28
E-Mail: teilhabe(ät)blsev.de

Maria Nehrkorn
Koordinatorin des Lotsennetzwerks Brandenburg
Tel: (0331) 581 380 26
E-Mail: lotsennetzwerk(ät)blsev.de