x
Mädchen mit Zöpfen schaut über die Schulter eines Erwachsenen und hat den Arm um ihn gelegt.

14.01.2022 | selbstbestimmt, Suchtprävention

Aktionswoche Kinder aus Suchtfamilien

Die BLS beteiligt sich in diesem Jahr mit 4 Online-Seminaren zum Thema FASD an der coa-Aktionswoche für Kinder aus Suchtfamilien.

Mütterlicher Alkoholkonsum während der Schwangerschaft hat häufig zur Folge, dass Kinder mit angeborenen Fehlbildungen, geistigen Behinderungen oder Entwicklungsstörungen zur Welt kommen. Im Verlauf können sich weiterhin extreme Verhaltensauffälligkeiten bei betroffenen Kindern zeigen. Alle Formen dieser vorgeburtlichen Schädigungen werden unter dem Begriff FASD (Fetal Alcohol Spectrum Disorder) zusammengefasst. FASD kann sich in seiner Ausprägung sehr unterschiedlich darstellen, was die Diagnostik oft erschwert.

Die Prävention von FASD ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Im Rahmen der bundesweiten coa-Week (Children of addicts - Kinder von suchtbelasteten Eltern) bietet die BLS vom 14. bis 18.02.2022 an vier Terminen jeweils ein kostenfreies Online-Seminar im Themenfeld FASD an:

14.02.2022, 14-15:30 Uhr "Kinder suchtbelasteter Familien"

15.02.2022, 14-15:30 Uhr "FASD erkennen und Hilfe fördern"

17.02.2022, 14-15:30 Uhr "FASD - Möflichkeiten und Grenzen interdisziplinärer Unterstützung"

18.02.2022, 14-15:30 Uhr "FASD - Prävention im Beratungs- und Gesundheitswesen"

In den 90-minütigen Veranstaltungen erhalten die Teilnehmenden einen fachlichen Input und haben im Anschluss daran die Möglichkeit, Fragen zu stellen, eigene Erfahrungen zu teilen und sich mit anderen Teilnehmenden auszutauschen.

Weitere Informationen zu den Seminaren sowie den Anmeldemodalitäten können Sie dem Flyer entnehmen.