Brandenburgische Landesstelle für Suchtfragen (BLS) e.V.

Behlertstraße 3A, Haus H1
14467 Potsdam

Telefon: 0331 - 581 380-0
Telefax: 0331 - 581 380-25

URI: http://www.blsev.de

 

Termine & Veranstaltungen

13
Dez
2017

Vom Meerträubel zum Crystal Meth

Aufbaufortbildung im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Biogene Drogen"

Im Berufsalltag werden Mitarbeitende aus polizeilichen und rechtspflegerischen Bereichen sowie aus medizinischen, sozialen und (sozial-)pädagogischen Arbeitsfeldern mit Drogen konsumierenden Menschen konfrontiert. In der Ausbildung dieser Berufsgruppen werden Inhalte zum Suchtmittelkonsum, zu den Wirkungsweisen psychoaktiver Substanzen, zum Umgang mit Konsumierenden und zu Behandlungsangeboten in der Regel nicht thematisiert. Die Fortbildungsreihe Biogene Drogen vermittelt Basiswissen, um die gesundheitlichen Risiken psychoaktiver Substanzen zu verstehen und liefert in verdichteter Form pharmakologisch-medizinische und kulturhistorische Fakten über ausgewählte Rausch- und Suchtmittel.

Schwerpunkte der Aufbaufortbildung:

  • kulturhistorischer Hintergrund und Pharmakologie
  • Crystal Meth in der gegenwärtigen Drogenszene
  • Wirkungsprinzipien von Amphetaminen auf molekularer und neuronaler Ebene im Vergleich zum Kokain
  • Charakteristik natürlicher Amphetamin-Verbindungen (z.B. Meerträubel) und ausgewählter synthetischer Amphetamin-Derivate (z.B. Amphetamin)

Hinweis: Am 13. November 2017 bietet die BLS eine weitere Fortbildung zum Thema Crystal Meth an, in der sowohl stoffkundliche Grundlagen als auch Herausforderungen an die ambulante und stationäre Behandlung thematisiert werden. Weitere Informationen und eine Anmeldemöglichkeit finden Sie hier.

Zielgruppe

Die Fortbildung richtet sich an Fachkräfte und Multiplikatoren/-innen aus Sucht- und Jugendhilfe, Schule, Prävention und weiteren sozialpädagogischen Arbeitsfeldern. Eine Anerkennung als Fortbildungsveranstaltung für Lehrkräfte des Landes Brandenburg wurde beantragt.

Referent

Dr. Bernd Weber, Diplom-Biologe

Veranstaltungsort

Ministerium des Innern und für Kommunales des Landes Brandenburg, Henning-von-Tresckow-Straße 9-13, 14467 Potsdam, Haus N, Raum 236
(Bitte beachten Sie, dass am Veranstaltungsort nur gebührenpflichtige Parkplätze zur Verfügung stehen.)

Teilnahmebedingungen

Die Teilnahme ist kostenfrei. Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung erforderlich. Sollten Sie trotz Anmeldung nicht an der Veranstaltung teilnehmen können, bitten wir Sie, uns umgehend zu informieren.

Die Teilnahme an einer Basisfortbildung ist Voraussetzung für die Anmeldung zu den Aufbaufortbildungen.

Allgemeine Informationen

Die Fortbildungsteilnehmer/-innen erhalten nach Abschluss der Fortbildung eine Teilnahmebestätigung sowie die Broschüre Biogene Drogen - Kulturgeschichte und Pharmakologie pflanzlicher Drogen.

Diese Veranstaltungsreihe wird durch den Landespräventionsrat Brandenburg gefördert.

Ansprechpartner für Rückfragen:

Ulli Gröger ,  Referent für Suchtprävention
Tel.: (0331) 581 380 22;  E-Mail: ulli.groeger@blsev.de

Weitere Veranstaltungen der Fortbildungsreihe Biogene Drogen:

Basisfortbidung:

Aufbaufortbildungen:

 
Datum / Zeit:
13.12.2017, 10.00 – 16.00 Uhr
Ort:
Ministerium des Innern und für Kommunales des Landes Brandenburg Henning-von-Tresckow-Straße 9-13, 14467 Potsdam, Haus N, Raum 236
ReferentIn(en):
Dr. Bernd Weber, Diplom-Biologe
Anmeldeschluss:
03.12.2017

Diese Veranstaltung kann nicht mehr gebucht werden, die Anmeldefrist ist verstrichen.

BLS-Präsenz durchsuchen

Suche

Termine & Veranstaltungen

Dezember 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
27
28
29
30
1
4
5
6
8
9
10
11
12
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Aktuelle Meldungen